Home - ChacoMoo
15250
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15250,qode-quick-links-1.0,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_popup_menu_push_text_top,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-11.0,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-5.1.1,vc_responsive

ChacoMoo
Wo Rindfleisch aus Südamerika noch ursprünglich ist

Wir beziehen unser Rindfleisch ausschließlich und exklusiv von unserem Partnerbetrieb, der Estancia »El Retiro«.

 

Diese Farm hat eine Größe von 12.000 Hektar und liegt im Großen Chaco, einer sehr abgelegenen und völlig naturbelassenen Gegend im Nord-Westen Paraguays. Die nächste Stadt ist 4 Autostunden entfernt, eine reinere Natur ist auf diesem Planeten schwer zu finden.

 

Beef von Cowboys für Cowboys.

 

El Retiro hat sich einer nachhaltigen und naturbelassenen Landwirtschaft verschrieben. Es werden Rinder gezüchtet,
deren »prime cuts« exklusiv über Chacomoo in Europa vermarktet werden.

 

Die Tiere sind in der Regel Kreuzungen aus den Rassen Angus und Senepol.

 

Unser Rindfleisch wird in sehr begrenzten Mengen exklusiv an ausgesuchte Restaurants und Fachbetriebe abgegeben.

Rinderhaltung

Unsere Rinder wachsen gemäß den Regeln für artgerechte, stressfreie und natürliche Rinderzucht auf.

  • Die Tiere finden Unterstand und Schutz vor Regen und Sonne in Waldflächen und unter freistehenden Bäumen.
  • Die Kühe gebären ihre Kälber auf der Weide und behalten die Kälber ca. acht Monate bei sich. Die Jungkälber werden ausschließlich von der Mutter gesäugt.
  • Es wird kein Kraftfutter zugefüttert. Die Tiere ernähren sich ihr ganzes Leben ausschließlich von dem Gras auf der Estancia. Im Winter wird gelegentlich Heu zugefüttert, welches auf der eigenen Weide geerntet wird.
  • Keine Mast und kein »feedlot«. Die andernorts übliche Aufmästung gibt es nicht.
  • Keine Antibiotika oder Aufputschmittel! Die Tiere werden von einem betriebseigenen Tierarzt betreut. Wachstumsfördernde Mittel werden nicht verwendet.
  • Stressfreie Tierhaltung. Das Personal der Estancia reitet auf Pferden zu den Tieren, die somit nicht durch Motorgeräusche verschreckt werden. In der Regel kommen sie freiwillig und aus Neugier, wenn sie gerufen werden.
  • Würzige Böden. Die fruchtbaren Böden haben einen natürlich leicht erhöhten Salzgehalt. Weil die Tiere ausschließlich Gras fressen und nur im Freiland leben, nimmt das Fleisch einen angenehm würzigen Geschmack an.
  • Nur Ochsenfleisch. Chacomoo vertreibt in Europa nur Ochsenfleisch. Das ist die höchste Qualitätsstufe; unsere Tiere werden im Alter von 22 – 28 Monaten geschlachtet.
  • Jedes Tier ist von der Geburt auf der Farm bis zur Schlachtung nachverfolgbar. Durch elektronisch ausgelesene Ohrmarken ist jedes Tier bekannt; wir wissen, wann es geboren wurde und wie es sich über die Zeit entwickelt hat.

Die Bio-
Fleischver­arbeitung

Unsere Tiere lassen wir in dem Schlachthof „Neuland“ schlachten. Dies ist ein genossenschaftlich geführter Betrieb, welcher der deutschstämmigen Gemeinschaft der Mennoniten gehört. Höchste internationale Standards und nachhaltiges Denken ist garantiert. Unser Rindfleisch ist dank neuester Technologien transparent und sicher nachverfolgbar.

1 filet
2 roastbeef + Rumpsteak
3 Hüfte
4 Picanha (Tafelspitz)

Social Responsibilty.
ChacoMoo soll ein Beitrag 
zurück zur Natur
und Menschlichkeit sein.

Die Estancia El Retiro betreibt ein systematisches Aufforstungsprojekt. Seit dem Jahr 2014 werden in einer eigenen kleinen Baumschule Sämlinge herangezogen. Bisher wurden bereits über 20.000 Bäume gepflanzt. In den nächsten zehn Jahren soll sich die Zahl auf über 100.000 Bäume auf den Tierweiden erhöhen, um Schatten für die Tiere zu schaffen und die Schäden durch Abholzungen in der Vergangenheit auszugleichen.

Die Kinder im Chaco erhalten auf der Estancia El Retiro, erstmalig für die Region, eine schulische Ausbildung. Die Farm liegt vier Autostunden von der nächsten Stadt entfernt. Aus diesem Grund wurde eine eigene Schule gebaut, in der die Schulkinder unterrichtet werden. Die Schule ist staatlich anerkannt und deckt die Schuljahre 1 bis 3 und 4 bis 6 ab.

Die Mitarbeiter auf der Farm erhalten neben einer Vergütung freie Verpflegung. Ferner steht jeder Familie ein neu gebautes Haus zur Verfügung. Die komplette Energieversorgung auf der Estancia El Retiro wurde auf Solarenergie umgestellt. Der Arbeitgeber zahlt ferner sämtliche Sozialabgaben, zusätzlich dazu werden die Mitarbeiter an den Einnahmen aus den Tierverkäufen beteiligt.

Noch Fragen?
Kontaktieren Sie uns!