Über uns

Wer wir sind

ChacoMoo vertreibt südamerikanisches Rindfleisch erstklassigen Geschmacks. Namensgeber ist der Chaco, eine Region im Herzen Südamerikas die Teile Paraguay, Argentiniens und Boliviens umfasst. ChacoMoo stillt unser Bedürfnis nach Ursprünglichkeit mit südamerikanischem Qualitätsfleisch.

Unser Ochsenfleisch wird in begrenzten Mengen exklusiv an Restaurants und Fachbetriebe abgegeben. Die einmalige Produktqualität, der einfache Bestellprozess wie auch die unkomplizierte Rückgabe bei Nichtgefallen zeichnen uns aus.

Unsere Partner

Eine Estancia mit Vorbild-Charakter

Die Estancia befindet sich im Herzen Südamerikas, dem Chaco. Die Rinder wachsen dort gemäß den Regeln für artgerechte, stressfreie und natürliche Rinderzucht auf. Auf 12.000 ha. grasen 6.000 Rinder bei ganzjährlichem Weideaufenthalt. Das bedeutet, die Rinder ernähren sich ausschließlich von Gras und werden nicht durch Feedlot-Haltung vorsätzlich gemästet. Im Gegensatz zu anderen Estancias dieser Region, besitzt El Retiro sogar einen eigenen Tierarzt, der sich um das Wohlergehen der Tiere kümmert.

Frigorifico Neuland

Mit dem Schlachthof Frigorifico Neuland konnte ChacoMoo einen starken Partner in der Fleischverarbeitung finden. Modernste Technik und deutsches Management ermöglichen eine transparente und sichere Nachverfolgung des Fleisches. Ähnlich wie bei der Estancia El Retiro, ist auch hier nachhaltiges Denken ein wichtiger Aspekt im alltäglichen Betrieb.

Social Responsibility

 

ChacoMoo soll ein Beitrag zurück zur Natur und  Menschlichkeit sein.

Aufforstungsprojekt

Die Estancia El Retiro betreibt ein systematisches Aufforstungsprojekt. Seit dem Jahr 2014 werden in einer eigenen kleinen Baumschule Sämlinge herangezogen. Bisher wurden bereits über 20.000 Bäume gepflanzt. In den nächsten zehn Jahren soll sich die Zahl auf über 100.000 Bäume auf den Tierweiden erhöhen, um Schatten für die Tiere zu schaffen und die Schäden durch Abholzungen in der Vergangenheit auszugleichen.

Schulische Ausbildung

Die Kinder im Chaco erhalten auf der Estancia El Retiro, erstmalig für die Region, eine schulische Ausbildung. Die Farm liegt vier Autostunden von der nächsten Stadt entfernt. Aus diesem Grund wurde eine eigene Schule gebaut, in der die Schulkinder unterrichtet werden. Die Schule ist staatlich anerkannt und deckt die Schuljahre 1 bis 3 und 4 bis 6 ab.